Presseberichte

Widgettitel

Stellungnahme der FWG Fraktion, des Fraktionsvorsitzendem Philipp Fuchs im Verbandsgemeinderat Lambrecht (Pfalz) zur Übernahme der Wasserwerke von Weidenthal

22.7.2020

Das Thema „Übernahme der Wasserwerke Weidenthal durch die Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz)“ stand ohne Vorabinformationen für die Fraktionen auf der Tagesordnung im nichtöffentlichen Teil der Werksausschusssitzung am 29.06.2020 . Die CDU Ratsfraktion und der Verbandsbürgermeister wollten somit eine schnelle Übernahme herbeiführen und dies schon am 09.07.2020 durch den Verbandsgemeinderat beschließen lassen.

Philipp Fuchs (FWG) stellt Antrag auf Verschiebung der Wahl zum Verbandsbürgermeister

19.3.2020

Sehr geehrter Herr Verbandsbürgermeister Kirr, hiermit stelle ich, Philipp Fuchs (FWG), den Antrag, die Wahl zum Verbandsbürgermeister der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) zu verschieben. Aufgrund der außergewöhnlichen Lage in der wir uns aktuell befinden, ist dies meiner Meinung nach der einzig richtige Weg.

Wirtschaftsgespräch bei der Firma Jola ist abgesagt

17.3.2020

Aufrgrund der Ereignisse und der Verantwortung müssen wir leider das geplante Wirtschaftsgespräch am 20.03.2020 bei der Firma Jola Spezialschalter mit dem Europaabgeordneten Herr Enging, dem Landesvorsitzenden Herrn Wefelscheid und den Bezirkstagsmitgliedern der FWG absagen.

FWG Talgemeinden e.V. schickt Philipp Fuchs als Verbandsbürgermeisterkandidaten ins Rennen

25.2.2020

Am 12.02.2020 nominierte die FWG Talgemeinden e.V. bei einer gut besuchten Mitgliederversammlung einstimmig ihren Vorsitzende Philipp Fuchs aus Lindenberg als Kandidat für die Wahl zum Bürgermeister der VG Lambrecht.

Ehrungen der FWG Tal e.V. in Lambrecht

12.2.2020

Neben der Nominierung des Kandidaten zur Verbandsbürgermeisterwahl wurden während der Mitgliederversammlung der FWG Tal e.V. am 12.02.2020 langjährige Mitglieder für ihre Verdienste ausgezeichnet.

Die in dieser Box dargestellten Inhalte werden von Mittelpfalz.de bereitgestellt. Die Inhalte sollen über aktuelle Geschehnisse informieren. Sie spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder und werden auch nicht überprüft.

Weitere Presseberichte auf www.mittelpfalz.de